Wir sind die Schule der Vielfalt

Nicht umsonst heißen wir „die Schule der Vielfalt“ – das hat der 3/4er Kurs Islamische Religion (Elefanten und Frösche) bewiesen! Mit größter Sorgfalt haben sie alle Klassen an unserer Schule befragt und sind zu erstaunlichen Ergebnissen gekommen! Ganze 49 verschiedene Herkunftsländer, 26 Sprachen, 5 Glaubensrichtungen und unzählig viele Talente werden von den Schülerinnen und Schülern unserer Schule vertreten. Neben den verschiedenen Altersstufen in den Klassen gibt es also genug andere Aspekte, die unsere Vielfalt ausmachen.

Diese Ergebnisse wollten wir verewigen, indem wir sie in unser Schullogo fügen. Das dabei entstandene Kunstwerk hängt nun im Eingangsbereich unserer Schule.

Neben der riesigen Bereicherung, die diese Vielfalt mit sich bringt, ist uns bewusst, dass sie manchmal auch zu Herausforderungen führen kann. Deshalb haben wir uns im Religionsunterricht auch damit beschäftigt, wie ein friedliches Miteinander gelingen kann. Als verbindenden Aspekt aller Religionen, haben wir dabei zuletzt die goldene Regel behandelt: Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem anderen zu! Eine Grundregel, die viel bewirken kann.

Scroll to Top