St. Martin 2016 – Ein Bericht

Home / Aktuelles / St. Martin 2016 – Ein Bericht

St. Martin 2016 – Ein Bericht

Der Martinsbericht
Am 10.11.16 trafen sich die Wölfe um 17:45 Uhr in der Klasse. Frau Knauer und eine Mutter zündeten die Laternen an. Dann haben wir drei Martinslieder gesungen. Danach hat Frau Knauer gesagt, wir sollen uns aufstellen. Das haben wir auch getan. Wir hatten Feuerlaternen, die waren echt schön und haben gut geleuchtet. Auf dem Martinszug gab es noch andere schöne Laternen. Die GGS ist nicht alleine gegangen, weil KGS und GGS immer zusammen gehen. Also kam die KGS auch mit. Es waren echt viele Menschen da, um uns zuzugucken. Die Kapelle hat oft Pausen gemacht, sie hat direkt hinter uns gespielt.  Als wir am Feuer ankamen, haben wir uns einen Platz mit der A und C geteilt. Es war sehr eng. Als ich zu Hause war, habe ich noch ein bisschen gesungen bis 20:30 Uhr. Und dann bin ich ins Bett gegangen.

Sophia, Klasse B/Wölfe

St. Martinszug
Am 10.11. um 18 Uhr haben sich die Wölfe der GGS Rösrath gesammelt, um mit der Schule St. Martin zu feiern. Die KGS hat auch mitgemacht. Wir hatten tolle Laternen mit echtem Feuer. Die Kapellen haben Lieder gespielt, zu denen wir gesungen haben. Wir sind zu dem großen St. Martinsfeuer gelaufen. Dort wurde das Theater von St. Martin gespielt. Am Ende hat jeder einen Weckmann bekommen.

Griet, Klasse B/Wölfe

St.-Martins-Zug-Bericht
Am 10.11.2016  um 18:05 Uhr ist die GGS Rösrath zum Martinszug gegangen. Am Schützenplatz gab es ein kleines Theater über St. Martin. Die KGS Rösrath war auch dort. Gegen 18:40 Uhr sind beide Schulen durch 4 Tische gegangen. Dort gab es Weckmänner. Um 18:50 Uhr wurde es leerer und leerer. Ganz leer war der Schützenplatz um ca. 19:30 Uhr. Das war der Bericht über den Martinszug der GGS und der KGS.

Zohra, Klasse B/Wölfe

St. Martin
Am 4.11.16 haben wir in der Klasse B Laternen gebastelt. Es waren Lsternen mit Feuerhintergund und davor Schatten (Scherenschnitte) wie eine Burg, Fledermäuse oder St. Martin. Ich habe ein Gesicht drauf geklebt. Es waren drei Eltern dabei, die mitgeholfen haben. Dann am 10.11. sind die GGS und die KGS zusammen mit den Laternen gelaufen. Das Feuer war unten bei der Caritas. Es war sehr groß. Am Ende bekamen alle einen Weckmann.

Elijah, Klasse B/Wölfe

Neuste Beiträge
Schreiben Sie uns

Nicht lesbar? Neuer Text. captcha txt

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/7/d70995340/htdocs/ordPress/wp-content/themes/jupiter/footer.php on line 223